Martin O. Hamann

Beruf & Karriere

Ausbildung bei der Polizei?

- Kommentare geschlossen -

Polizeischulen: Einstellungstest & Ausbildung zum Polizeibeamten ( Stand 2009 )

Sie interessieren sich für die Polizei oder überlegen sogar sich dort zu bewerben um Polizeibeamter zu werden? Dann dürfte mein Polizeibuch "Landespolizeischule-der Enthüllungsbericht" Sie glücklich stimmen.

Weitere Infos zum Buch finden Sie hier: Buch Einstellung Polizei

Noch mehr Texte mit Themenbezug Polizei, Polizeibeamter, Einstellungstest, Aufnahmeprüfung, Bewerbung und Ausbildung der Polizei finden Sie hier: Polizei Artikel

 

 

 

 

Baden-Württemberg  Akademie der Polizei Baden-Württemberg AkadPol Bw

Polizeiausbildung in Baden-Württemberg

INFO:

Polizeischule Baden-Württemberg

Die Polizeischule Baden-Württemberg vermittelt seit 06.07.53 Polizeifachkenntnisse.

Über 50 Jahre Tradition zieren die Landespolizeischule Baden-Württemberg. 1999 wurde die Bezeichnung "Fortbildungsakademie der Polizei" offiziell aufgehoben. Die Kurzbezeichnung der Polizeischule Baden-Württemberg lautet "AkadPol Bw".

Die Landes-Polizeischule Baden-Württemberg nennt sich heute die Akademie der Polizei. Der Sitz der Akademie Polizei liegt in Freiburg im Breisgau ( Einwohnerzahl ist 217.547).. Die Fachhochschule der Polizei liegt südwestlich in Baden-Württemberg (Hochschule für Polizei) in der „Doppeltstadt“ ( 2 Vorwahlen)  Villingen-Schwenningen (Einwohnerzahl ist 81.825 ). An der Hochschule der Polizei werden Polizeibeamte des gehobenen Dienstes ausgebildet , aber auch Polizeianwärter des höheren Dienstes trifft man dort an. Die Hochschule der Polizei Baden-Württemberg bietet nicht nur 1300 Studienplätze an, sondern wurde auch bereits 1979 gegründet und ist damit die älteste Polizeihochschule in Deutschland mit derzeit 58 Dozenten und 74 Mitarbeitern.

Die große Anzahl der Studierenden stellt eine Herausforderung für die Bibliothek der Polizeischule Baden-Württemberg dar. Den Studenten müssen umfassende Kenntnisse in Recht, Kriminalistik, Kriminologie, Verkehrswissenschaften, Führungswissenschaften, Politik, Soziologie, Berufeethik, Informatik, Sport und Psychologie vermittelt werden. Derzeit befinden sich neben zahlreichen Zeitschriften um die  49.000 Bände in den Regalen  , welche die Informationsbeschaffung für die Polizei-Studenten erleichtert. Die Hochschule der Polizei bietet 4 Fachbereiche an: Führungs- und Einsatzwissenschaft, Kriminalwissenschaft, Rechtswissenschaft und Gesellschaftswissenschaft.

Die Hochschule Polizei Baden-Württenberg strebt eine internationale Zusammenarbeit an, weil sie die grenzüberschreitende Polizeiarbeit erkannt hat. Hierfür setzt sich das Akademische Auslandsamt ein, indem internationale Kontakte im Rahmen von Studenten- Austauschprogrammen (Auslandspraktikum)  geknüpft werden. Jährlich sprechen Gastdozenten aus benachbarten Ländern  wie Frankreich, Italien, Tschechien und Ungarn an der Hochschule Polizei vor. Daneben gibt es im Studium in Baden-Württemberg einen höheren Anteil an Fremdsprachen.

Bewerbungsfrist:      

Für den mittleren Polizeivollzugsdienst ist Bewerbungsschluss der 30. November für die Einstellung zum Herbst am 1.9. im folgendem Jahr sowie der 31. Mai für die Frühjahrseinstellung am 1.3.

Im gehobenen Polizeivollzugsdienst der Polizei Baden-Württemberg ist der 15. Oktober für die Einstellung am 1.7. des Folgejahres.
 

Besuchen Sie die Website der Akademie der Polizei

Baden-Württemberg:

www.akademie-der-polizei-bw.de

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Baden-Württember. Adresse der Akademie der Polizei Baden Württemberg
Müllheimer Straße 7, 79115 Freiburg

Bayerische Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege - Fachbereich Polizei   

Polizeiausbildung in Bayern

INFO:

Polizeischule Bayern

Die Polizeischule Bayern umfasst 2 Studienorte: Fürstenfeldbruck und Sulzbach-Rosenberg.

Es unterrichten dort insgesamt gut 40 Lehrkräfte und vermitteln
allen Polizeischülern thematisch breit gefächerte Informationen. Eine gute Charakterbildung der Polizeischüler wird von der Polizeischule Bayern (Fachhochschule ) angestrebt. Die Gebäude, welche heute von der Bayerischen  Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege - Fachbereich Polizei genutzt werden,  haben eine lange Entwicklungsgeschichte erfahren. Sie wurden nämlich früher als Kloster benutzt und sind schon über 300 Jahre alt. Erst von der bayerischen Armee als Ausbildungsstätte für Soldaten verwendet, wurde das ehemalige Kloster seit 1924 für die Polizeiausbildung in Bayern genutzt.

Um wertvolle Informationen für den Polizistenberuf zu erhalten, bietet die Polizei Bayern in Fragen zur Polizeiausbildung zahlreiche Einstellungsberater an. So gibt es Einstellungsberater für Außerbayerische Bewerber, München, Mittelfranken,  Oberbayern, Schwaben, Unterfranken, Niederbayern/Oberpfalz und Stadt und Landkreis München. Die Zahl der Bewerber an der Polizeischule Bayern liegen bei ca. 4000 /Jahr.

Weiter bietet die Polizei Bayern ein Sonderprogramm in der Polizeiausbildung an. Hierbei handelt es sich um eine verkürzte Intensivausbildung mit straffem Lehrplan. Besonderheiten sind:

  • Die Polizeiausbildung im Sonderprogramm dauert nur 20 Monate
  • man muss bei der Bewerbung zwischen 24-35 Jahre alt sein
  • Man wird nach der Ausbildung etwas später befördert
  • Es gibt keine Ausbildung in Modulen
  • Eine parallele Bewerbung zur normalen Ausbildung
  • ist nicht gestattet
  • Die Ausbildung findet zum 1. Januar  / o. 1. Juli statt
  • Es gibt nur 1 Praktikum (2 Monate Dauer)

 

Bewerbungsfrist:

Bei der Polizeischule Bayern gilt : Einstellung zum 1.März  bis zum 30. April
und Einstellung zum 1. September bis zum 31. Oktober des Vorjahres.


Besuchen Sie die Fachhochschule der Polizei Bayern:  

http://www.fhvr-polizei.bayern.de/

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Bayern.

Adresse der

Bayerische Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege - Fachbereich Polizei
Fürstenfeld 5, 82256 Fürstenfeldbruck

 

Berlin

Personalagentur Berlin

Polizeiausbildung in Berlin

INFO:

Polizeischule Berlin

Die Geschichte der Berliner Polizei umfasst gut 150 Jahre.

Während der Ausbildung an der Polizeischule Berlin verdient ein Polizeianwärter (ledig) 817,66 € brutto. Ab dem 2. Lehrjahr an der Polizeischule Berlin werden Zuschläge von 63,69 € und 127,38 € brutto ( Ab 3. Jahr) bezahlt. Nach der Ausbildung verdient ein Polizist (Polizeimeister zur Anstellung, ledig) 1.836 €. Über die Polizeischule Berlin in Ruhleben wurde ein Jahre andauernder Ausbildungsstopp bis 2008 verhängt. Der  Schulbetrieb wurde aufgrund von Sparmaßnahmen im Jahre 05/06 in Berlin durchgeführt. Zurzeit fehlen in Berlin über 1000 Polizisten auf der Straße und im kommenden Jahr werden 216 Polizisten ausgebildet. So stehen im März 2008  126 Schulplätze im mittleren Dienst der Berliner Polizei zur Verfügung. Für den gehobenen Dienst sind  es 90 Anwärterplätze. (30 für Anwärter der Kriminalpolizei).

Die Polizeibibliothek in Berlin hat einen Bestand von. 100.000 Bänden, darunter reichen einige Bände bis in das Jahr 1594 zurück Schwerpunkt der Polizei- Fachliteratur ist natürlich neben Infos über die DDR und sozialistischen Staaten die Polizeiwissenschaft, Kriminalistik und die Kriminologie. Daneben bietet die Polizeibibliothek eine JURIS-Recherche an, welche als CD erhältlich ist.

Die Berliner Polizei pflegt eine liebgewonnene Tradition: „Den Tag der Offenen Tür“.

Schon 35 Mal wurden die berliner „Türen“ der Charlottenburger Chaussee 67 jeweils für 8 Stunden  für die Öffentlichkeit geöffnet. Informationsreiche und unterhaltsame Stunden sind der Bevölkerung damit garantiert.

Interessenten für den Polizeiberuf in Berlin haben die Möglichkeit ein Praktikum zu absolvieren. Es wird speziell für Schüler der 9. und 10. Klasse angeboten und dauert in der Regel 2-3 Wochen. Eine Anmeldung muss 12 Monate vorher erfolgen.

Das berliner Medienzentrum (Abteilung Aus- und Fortbildung) informiert über Neuerscheinungen und News zu Aus-und Fortbildung der Berliner Polizei  mit einen Newsletter.

Einige interessante Bezirke in Berlin sind Schöneberg, Pankow, Neukölln, Wedding und Friedrichshain.

Bewerbungsfrist:

Für alle drei Laufbahnen der Berliner Polizei können Bewerbungen vom 1. November bis 31. Dezember 2008 eingereicht werden.

Besuchen Sie die Website der Berliner Polizei:

www.berlin.de/polizei

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Berlin.

Adresse: Polizeipräsident in Berlin Personalagentur
Otto-Braun-Str. 27, 10178 Berlin

fernstudium realschulabschluss, polizeinachrichten, fernstudium abitur, fernschule

Brandenburg

Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg

Polizeiausbildung in Brandenburg

INFO:

Die Polizeischule Brandenburg bietet ein intensives Studium an einer Fachhochschule


sowie eine Ausbildung zum Polizisten an. Der Unterricht an der Polizeischule Brandenburg findet in modernen Räumen einer neu gebauten Fh in Oranienburg statt. Für Unterkunft kann momentan an der Polizeischule Brandenburg nicht gesorgt werden, daher müssen sich Polizeischüler in Eigeninitiative um eine Wohnung kümmern. Um das Studium an der Polizeifachhochschule Oranienburg zu bestreiten, hat man einen Test zu absolvieren, welcher mehrere Tag dauert.
Die Bewerber haben einen Intelligenztest, Fähigkeitstest und Allgemeinwissenstest zu erfüllen. Weiter gibt es einen Test der Konzentrationsfähigkeit. Geprüft werden auch die Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache. Wer sich dann in einem Gruppengespräch noch behauptet, sprich sehr selbstbewusst rüberkommt , auf den wartet die medizinische Untersuchung der Polizei Brandenburg. Schließlich wird eine umfangreiche mehrere Disziplinen umfassende Sportprüfung getestet.

 

Bewerbungsfrist:

Die Bewerbungen an die Polizeischule Brandenburg müssen spätestens bis 30.11.2007 eingereicht sein.


Besuchen Sie die Website der Polizeischule Brandenburg: 

www.internetwache.brandenburg.de

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Brandenburg.

Adresse der Fachhochschule der Polizei des Landes Brandenburg
Bernauer Straße 146, 16515 Oranienburg

 

Bremen

Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen

Polizeiausbildung in Bremen

INFO:

Die Polizeischule Bremen (Hochschule) hat sich auf die Ausbildung von Beamten im Gehobenen Dienst (Kommissar) spezialisiert. Die Studienzeit an der Polizeischule Bremen beträgt 3 Jahre (6 Semester).
Es werden neben den 4 Fachbereichen "Polizeivollzugsdienst", "Internationales Steuer- und Wirtschaftsrecht", "Allgemine Verwaltungsdienst", "Steuerverwaltungsdienst"
diverse Weiterbildungsmaßnahmen angeboten.

 

Bewerbungsfrist:

Bei der Polizeischule Bremen ist Annahmeschluss der 31.01.2007.

Besuchen Sie die Website der Hochschule Öffentliche Verwaltung von Bremen :

http://www.hfoev-bremen.de/

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Bremen.

Adresse /Anschrift der Hochschule für Öffentliche Verwaltung Bremen
Doventorscontrescarpe 172c, 28195 Bremen

 

Hamburg

Landespolizeischule Hamburg

Polizeiausbildung in Hamburg

INFO:

Polizeischule Hamburg

Die Hamburger Polizei bietet für den mittleren Dienst der Polizei eine Online-Bewerbung an. Voraussetzung für die Online-Bewerbung an der Polizeischule Hamburg ist eine gültige E-Mail-Adresse und die Registrierung im Portal der Hamburger Polizei.

Im Jahre 2004 entwickelte sich die Ausbildung für den gehobenen Polizeidienst in Hamburg rasch. So wurde eine Hochschule errichtet, die eine praxisnahe Ausbildung auf wissenschaftlichem Niveau für werdende Kommissare anbot.  Der Bachelor-Studiengang ,mit einer Kapazität von 500 Plätzen,  für hamburger Polizeischüler startete 2007.  der Innensenator Udo Nagel stellt in Kooperation mit den Handelskammern und der Behörde für Wissenschaft und Gesundheit kürzlich einen innovativen Studienabschnitt vor. Er nennt sich "Polizei und Wirtschaft“ und stellt ein in Deutschland neues Bildungsmodell dar. Tatsächlich kann dieser Studiengang eine große Zahl von Interessenten ansprechen, denn Bwl stellt immer noch das beliebteste Studienfach dar. An der "normalen“ Hamburger Universität studierten nämlich 12 % von knapp 60.000 Studenten die Betriebswirtschaftslehre.

Polizeivollzugsbeamte im gehobenem Polizeivollzugsdienst der Hamburger Polizei übernehmen später Führungsaufgaben im Bereich von Einsätzen, Polizei-Streifendienst und der Überwachung des Verkehrs. Auch für Ausbildung von Polizisten sind Kommissare bestens qualifiziert. In Hamburg gibt es noch den mittleren Polizeivollzugdienst, daher ist die Aufgabenverteilung fair ausgerichtet und Kommissare können sich somit auf die wichtigeren Tätigkeiten konzentrieren. Der mittlere Dienst hat zum Schwerpunkt den Wach- und Streifendienst. Wird aber auch neben Drogenrazzien bei Demonstrationen und Suchaktionen eingesetzt. Der Anspruch auf hoch-qualifizierte Polizisten soll mit der vermehrten Ausbildung von Kommissaren Rechnung getragen werden. Da die deutsche Gesellschaft im Durchschnitt gut ausgebildet ist und einen hohen Akademikeranteil aufweist, ist das Bild von einem gebildeten Polizisten wichtig um Vertrauen  aufzubauen. Dementsprechend anspruchsvoll ist auch das Auswahlverfahren der Hamburger Polizei und der Bachelor-Abschluss stellt ebenfalls eine große Herausforderung dar. Doch auch Polizisten, die eine normale Ausbildung an der Polizeischule Hamburg absolviert haben, können bei entsprechender Leistung die Amtsbezeichnung Polizeikommissar erhalten.

 

Bewerbungsfrist:

Polizeischule Hamburg gibt den 1. Februar 2007 als Bewerbungs-Frist an.

Besuchen Sie die Website der Polizeischule Hamburg

:http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/behoerden/inneres/polizei/start.html

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Hamburg.

Adresse der Landespolizeischule Hamburg ( Personal-Auswahl-Center )
Postfach 60 15 80,  22215 Hamburg

 

Hessen

Hessische Polizeischule

Polizeiausbildung in Hessen

INFO:

Durch ein spezielles Abkommen dürfen Leistungssportler, die vom Landessportbund gefördert werden, die Ausbildung an der Landespolizeischule Hessen um 1,5 Jahre verlängern. Nach der Asubildung/Studium werden die Sportler in Einsatzeinheiter der BePo zusammengefasst.

Ein direkter Einstieg in den Dienst der Kriminalpolizei Hessen ist seit 2006 möglich.

Bewerbungsfrist:

Polizeischule Hessen hat keine Angaben zur Bewerbungsfrist gemacht.

Besuchen Sie die Website der Polizeischule Hessen:

http://www.polizei.hessen.de 

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Hessen.

Adresse : Polizeischule Hessen
Schönbergstraße 100,  65199 Wiesbaden

 

Mecklenburg-Vorpommern

Fachhochschule für die öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Institut für die polizeiliche Aus- undFortbildung    ( Mecklenburg-Vorpommern)  

Polizeiausbildung in Mecklenburg-Vorpommern

INFO:

Ansprechpartner für potentielle Bewerber der Polizeischule Mecklenburg-Vorpommern ist der Zentrale Auswahl- und Einstellungs-Dienst (ZAED). Pro Jahr werden an der Polizeischule Mecklenburg-Vorpommern 40 Polizeianwärter und 40 Kommmissar-Anwärter zum Polizisten ausgebildet.

Es kann sein, dass man in einem Bundesland auf eine Bewerbung bei der Polizei eine Absage bekommt. Und dann plötzlich aus einem anderen Bundesland auf die gleiche Bewerbung eine Zusage erhält. Dann gilt es zu überlegen, ob man die vertraute Umgebung hinter sich lassen mag, um woanders-in der Fremde- seinen Traumjob zu leben. Wer Polizist in Mecklenburg-Vorpommern werden möchte, darf sich auf ein Land mit Kultur, schönen Landschaften und ca. 1,7 Millionen offenen Menschen freuen. Die Polizei Mecklenburg-Vorpommern stellt sowohl für den gehobenen wie auch für den mittleren Dienst der Polizei ein. Wie bei jeder Behörde muss man sich ein Jahr vorher bewerben. Die Bewerbungen in Mecklenburg-Vorpommern können immer ab Juli eingereicht werden. Wer Polizist in Mecklenburg-Vorpommern werden möchte, der entschließt sich, zu einer sehr leistungsfähigen Institution hinzu zu stoßen. So hat sich die Aufklärungsrate der Straftaten innerhalb von nur 13 Jahren mit 60,4 % fast verdoppelt. (Stand 2006)

 

Bewerbungsfrist:

Wer Polizist in Mecklenburg-Vorpommern werden möchte kann seine Bewerbung an die Polizeischule Mecklenburg-Vorpommern. bis Ende September einreichen.
Besuchen Sie die Website der Fh Polizei Mecklenburg-Vorpommern

 http://www.polizei.mvnet.de/index.php?option=com_frontpage&Itemid=1

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei

Mecklenburg Vorpommern.

Adresse: Fachhochschule für die öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

Institut für die polizeiliche Aus- und Fortbildung
Goldberger Straße 12 - 13,  18273 Güstrow

 

Niedersachsen

Bildungsinstitut der Polizei Niedersachsen

Polizeiausbildung in Niedersachsen

INFO:

Die Polizeischule Niedersachsen bildet ab Herbst 2007 in 3 Jahren Polizeikommissare im Bachelor-Studiengang aus. Das Studium im gehobenen Polizeidienst ist

unterteilt in fachtheoretische und praktische Abschnitte,

welche getrennt von der Polizeiakademie und Polizeibehörden übernommen wird.

 

Bewerbungsfrist:

Polizeischule Niedersachsen gibt den 31. September als Stichtag an.

Besuchen Sie die Website der Polizei Niedersachsen:   http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/bipni/zd3/ 

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Niedersachsen.

Adresse: Bildungsinstitut der Polizei Niedersachsen
Gimter Straße 10,  34346 Hann. Münden

Nordrhein-Westfalen

Polizei Nordrhein-Westfalen        

 Polizeiausbildung in Nordrhein-Westfalen (Nrw)   

INFO:

Ansprechpartner für die Ausbildung an der Polizeischule

Nordrhein-Westfalen (Nrw) ist das

Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen, kurz LAFP NRW . Das LAFP NRW setzt auf Qualitätssicherung in der Ausbildung

und bedient sich moderner Werkzeuge des Bildungscontrollings.

 

Bewerbungsfrist:

Die Polizeischule NRW hat keine Angaben zur Bewerbungsfrist gemacht.

Besuchen Sie die Website der Polizei Nrw:

http://www1.polizei-nrw.de/iaf/Start/ 

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Nordrhein Westfalen.

Die Polizei Nordrhein Westfalen ( nrw) pflegt mehrere Ausbildungsorte in

Selm, Brühl, Linnich, "Carl Severing" Münster, Neuss, "Erich Klausener" Schloß Holte-Stukenbrock.

Adressen:

  • Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen
    Im Sundern 1,  59379 Selm
  • Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen
    Bildungszentrum Brühl
    Rheinstraße 200,  50321 Brühl
  • Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen
    Bildungszentrum Linnich
    Rurallee 20, 52441 Linnich
  • Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen
    Bildungszentrum "Carl Severing" Münster
    Weseler Str. 264, 48151 Münster
  • Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen
    Bildungszentrum Neuss
    Hammfelddamm 7a,  41460 Neuss 
  • Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen
    Bildungszentrum "Erich Klausener" Schloß Holte-Stukenbrock
    Lippstädter Weg 26,  33758 Schloß Holte-Stukenbrock 

 

Rheinland-Pfalz

Landespolizeischule Rheinland-Pfalz     

Polizeiausbildung in Rheinland-Pfalz (Rlp)

INFO:

Polizeikommissaranwärter verdienen während des Studiums in Rheinland-Pfalz ca. 850 € netto. Das Studium mit der Dauer von 3 Jahren bietet Studienschwerpunkte in Einsatz- und Kriminalwissenschaften, Rechtswissenschaften, Soziale Verhaltenswissenschaften und Fremdsprachen + Sport an. Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung-Fachbereich Polizei befindet sich seit 1996  auf dem ehemaligen Militär-Flughafen Hahn im Hunsrück. (Rlp). Der Studienkomplex  bietet eine renovierte Fh mit klimatisierten Hörsälen, eine große Bibliothek, Sportanlagen  und eine schicke Mensa.

Das Studium an der Polizeifachhochschule Rheinland-Pfalz  gliedert sich in 4 theoretische und 5 praktische Studienabschnitte. So gibt es ein Grundlagenpraktikum mit 11 Wochen

Dauer, welches an verschiedenen Standorten wie Hahn, Enkenbach-Alsenborn  und in Wittlich absolviert wird. Hat man alle Abschnitte erfolgreich durchlaufen, wird man zum Polizeikommissar

z.A. ernannt und darf den akademischen Grad des Diplomverwaltungswirtes (Fh) tragen. Den Polizeidienst in Rheinland Pfalz wird man dort ein Leben lang ausüben, weil eine Versetzung in

ein anderes Bundesland grundsätzlich nicht gestattet ist. Allerdings kann man in andere Bereiche wie  Wasserschutzpolizei, Kriminalpolizei oder  Bereitschaftspolizei wechseln.

Bewerbungsfrist:

Laut Angaben der Polizeischule Rlp ist Bewerbungsschluss dieses Jahr der 30.09.2007.


Besuchen Sie die Website der Landespolizeischule Rlp http://www.polizei.rlp.de/internet/nav/7ff/7ff409c6-071a-9001-be59-2680a525fe06.htm

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Rheinland Pfalz.

Bewerben kann man sich bei einem der folgenden Polizeipräsidien

  • Polizeipräsidium Koblenz
  • Polizeipräsidium Mainz 
  • Polizeipräsidium Rheinpfalz (Ludwigshafen) 
  • Polizeipräsidium Trier
  • Polizeipräsidium Westpfalz (Kaiserslautern)

Adresse: Polizeipräsidium Koblenz
Moselring 10 / 12,  56068 Koblenz

 

Saarland

Ministerium für Inneres, Familie, Frauen und Sport Abteilung Polizeiangelegenheiten 

Polizeiausbildung in Saarland

INFO:

Die vermehrte Ausbildung von Frauen wird von der Polizei Saarland angestrebt, daher wurde ein Förderungsplan ins Leben

gerufen. Ein 1996 in Kraft getretenes Landesgleichstellungsgesetz soll den Frauenanteil (derzeit 10 %) bei der saarländischen Polizei erhöhen.

Weiter wurde 1997 eine Frauenbeauftragte eingestelllt.

( frauenbeauftragte@land.slpol.de )

 

Bewerbungsfrist:

Die Bewerbungsfrist der Polizeischule Saarland endet wohl am 30. November 2007

Besuchen Sie die Website der Polizei Saarland:

:http://www.saarland.de/polizei.htm

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Saarland.

Adresse vom Einstellungsberater Polizei

Ministerium für Inneres und Sport Abteilung Polizeiangelegenheiten

Einstellungsberater

Mainzer Straße 136, 66121 Saarbrücken

 

Sachsen

Präsidium der Bereitschaftspolizei Sachsen Auswahlteam

Polizeiausbildung in Sachsen

INFO:

 Die Ausbildung an der Polizeischule Sachsen dauert 30 Monate. Den Status des Beamten auf Lebenszeit kann man bei der Polizei Sachsen schon ab dem 27. Lebensjahr erreichen.

 

Bewerbungsfrist:

Neu: Ab dem Jahre 2008 gibt es für den mittleren Polizeivollzugsdienst der Polizei Sachsen jährlich nur noch einen Einstellungstermin: 1. September.
Besuchen Sie die Website der Polizei Sachsen:

http://www.polizei.sachsen.de/zentral/908.htm

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Sachsen.

Adresse: Hochschule der Polizei Sachsen i (FH)
Friedensstr. 120, 02929 Rothenburg/O.L.

 

Sachsen-Anhalt

Polizei Sachsen

Polizeiausbildung in Sachsen-Anhalt

INFO:

Bewerber bei der Polizei Sachsen-Anhalt müssen eine Mindestkörpergröße von 1,63 cm haben.

Bewerbungsfrist:

Polizeianwärter sowie Kommisssaranwärter werden in Sachsen Anhalt  am  1. September (mittlerer Polizeidienst) und 1. März / 1. September (gehobener Polizeidienst) eingestellt.  .

Besuchen Sie die Website der Polizei Sachsen Anhalt :

http://www.polizei.sachsen-anhalt.de/

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Sachsen-Anhalt.

Adresse der Polizeifachhochschule Sachsen Anhalt

Schmidtmannstraße 86,  06449Aschersleben

 

Schleswig Holstein

Polizeiausbildung in Schleswig-Holstein

INFO:

Die Polizeischule Schleswig-Holstein bietet nach der Ausbildung zum Polizisten einen Aufstieg bis in den höheren Dienst an.

In der Regel kann man nur im Land Schleswig-Holstein als Polizist verwendet werden,

Wünsche für bestimmte Ausübungsorte können noch bis kurz vor Ausbildungsende angebracht werden.

 

Bewerbungsfrist:

Die Polizeischule Sh nimmt Bewerbungen voraussichtlich ab Juni 2007 für die Einstellung 2008 an.
Besuchen Sie die Website der Polizei Schleswig-Holstein:

: https://www.polizei.schleswig-holstein.de/internet/berufseinstieg/berufseinstieg.html

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Schleswig-Holstein.

Adresse:

Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei

Hubertushöhe,  23701 Eutin

FHVD - Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Schleswig-Holstein
Rehmkamp 10, 24161 Altenholz

 

Thüringen

Bildungszentrum der Thüringer Polizei          

Polizeiausbildung in Thüringen

INFO:

Der Freistaat Thüringen bildet Polizisten in 2 Jahren in einer modularen Ausbildung aus.

 

Bewerbungsfrist:

Die Polizeischule Thüringen gibt an, dass Bewerbungen für eine Einstellung im Jahr 2008 / 2009 ab März 2007
angenommen werden.

Besuchen Sie die Website der Polizeischule Thüringen:

:http://www.thueringen.de/de/polizei/

Dort erhalten Sie weitere Infos zu Einstellungstest, Bewerbung, Ausbildung und Verdienst der Polizei Thüringen.

Anschrift:

Bildungszentrum der Thüringer Polizei
Friedenssiedlung 6,  98617 Meiningen

 

Polizei Buch

 

Impressum © 2011, Martin O. Hamann, SEO Blog | Rauchen aufhören | Immobilien | Online PR | Artikelverzeichnis